Vollkorn Illustration + Grafik | Zürich, Baden, Schweiz
Atelier für visuelle Gestaltung mit Fokus auf Informationsvermittlung und wissenschaftliche Illustration.
Vollkorn Illustration + Grafik | Zürich, Baden, Schweiz
Menschliche Anatomie 3D
Das Projekt umfasst das Modellieren und Texturieren des menschlichen Körpers. Dank typisierter Formgebung und zurückhaltender Bildsprache, sind die Modelle universell einsetzbar.

Kundin: Swiss Medical Network
Umfang: 360°-Ansicht des Skeletts und Modelle von Organen
Jahr: 2015
Zoologische Illustrationen für die Populärwissenschaft
Der Langenberg ist der älteste Tierpark der Schweiz und beherbergt einheimische Wildtiere in naturnahen Lebensräumen.

Für den wissenschaftlich geführten Zoo haben wir ein eigenständiges Konzept für die informative Beschilderung an den Gehegen aller Tierarten entwickelt.

Zur konkreten Vermittlungsaufgabe zählen u. a. die zoologischen Grundinformationen (nach Hediger) ein Beobachtungsauftrag für Kinder und das Abbilden des übergeordneten Konzepts der Lebensräume.

Die Gesaltungslösung erfüllt ästhetische und didaktische Kriterien des Informationstransfers für ein breites Publikum.

Kundin: Stiftung Wildnispark Zürich
Umfang: Gesamtkonzept für 20 Tierarten + Mensch
Fotografien: Stiftung Wildnispark Zürich
Jahr: 2018/2019
Chirurgiebesteck
Vektorgrafiken für die Veterinärmedizin

Entwicklung und Umsetzung von Style-Guides für animierte E-Learnings in der Veterinärmedizin.

Kundin: Universität Zürich UZH, Vetsuisse-Fakultät
Umfang: 16 chirurgische Instrumente, weitere ophthalmologische Illustrationen zu 3 Erklärvideos
Jahr: 2015
Anatomie des Pferdes
Entwicklung und Herstellung eines dreidimensionalen Skelett- und Muskelmodells für ein interaktives E-Learning der Universität Zürich.

Kundin: Universität Zürich, Tierspital, Abteilung für Sportmedizin Pferd
Umfang: 3D-Modelling, Texturierung und Animation
Jahre: 2014 bis 2016
Immer tiefer forscht der Mensch
Das Schweizer Forschungsmagazin Horizonte befasst sich in der September-Ausgabe mit dem Thema Untergrund.

Ein visualisierter Einblick über Forschungsfelder, die unter unseren Füssen stattfinden: In der Kanalisation, in Höhlen oder in Stollen mehrere hundert Meter unter der Erde.

Kunde: SNF Schweizer Nationalfonds
Umfang: Doppelseite Infografik und Layout
Text: Roland Fischer
Jahr: 2018
Andere Wirklichkeiten
Einblicke in die Welt von Menschen mit visuellen Halluzinationen

Die illustrierte Momentaufnahmen basieren auf Symptomschilderungen von Patienten der Neuropsychologie. Die Bilder im Wartesaal der neurologischen Praxis vermitteln Einblicke in sonst nur für die Betroffenen wahrnehmbaren Projektionen des Gehirns (Halluzinationen).

Kunde: neurobaden
Umfang: 5 Radierungen auf Kupfer, je 43 x 67 cm
In Zusammenarbeit mit: Dr. med. Matthias Bischof
Jahr: 2015
Menschliche Anatomie 3D
Das Projekt umfasst das Modellieren und Texturieren des menschlichen Körpers. Dank typisierter Formgebung und zurückhaltender Bildsprache, sind die Modelle universell einsetzbar.

Kundin: Swiss Medical Network
Umfang: 360°-Ansicht des Skeletts und Modelle von Organen
Jahr: 2015
Chirurgiebesteck
Vektorgrafiken für die Veterinärmedizin

Entwicklung und Umsetzung von Style-Guides für animierte E-Learnings in der Veterinärmedizin.

Kundin: Universität Zürich UZH, Vetsuisse-Fakultät
Umfang: 16 chirurgische Instrumente, weitere ophthalmologische Illustrationen zu 3 Erklärvideos
Jahr: 2015
Anatomie des Pferdes
Entwicklung und Herstellung eines dreidimensionalen Skelett- und Muskelmodells für ein interaktives E-Learning der Universität Zürich.

Kundin: Universität Zürich, Tierspital, Abteilung für Sportmedizin Pferd
Umfang: 3D-Modelling, Texturierung und Animation
Jahre: 2014 bis 2016
Andere Wirklichkeiten
Einblicke in die Welt von Menschen mit visuellen Halluzinationen

Die illustrierte Momentaufnahmen basieren auf Symptomschilderungen von Patienten der Neuropsychologie. Die Bilder im Wartesaal der neurologischen Praxis vermitteln Einblicke in sonst nur für die Betroffenen wahrnehmbaren Projektionen des Gehirns (Halluzinationen).

Kunde: neurobaden
Umfang: 5 Radierungen auf Kupfer, je 43 x 67 cm
In Zusammenarbeit mit: Dr. med. Matthias Bischof
Jahr: 2015